Neurotraining nach Verena Schweizer: Grundkurs

Datum 27.03.2023 bis 28.03.2023
Dauer 2 Tage
Kosten 385,00 €
Zielgruppe Ergotherapeuten/Ergotherapeutinnen, Psychologen/Psychologinnen, Logopäden/Logopädinnen
Bildungsart Fortbildung/Qualifizierung
Unterrichtsform Präsenzunterricht
Präsenzkurs Dieser Kurs findet ausschließlich als Anwesenheitsveranstaltung statt.
mind. Teilnehmerzahl k. A.
max. Teilnehmerzahl k. A.
Dozent Susanne Wachter-Müller
URL des Kurses Details beim Anbieter
Anmelde URL des Kurses Direkte Anmeldung beim Anbieter
spezielles Angebot für Dozenten Keine Angabe.
Veranstaltungsort
 
Diakonisches Institut für Soziale Berufe
Bodelschwinghweg 30
89160 Dornstadt (Württemberg) - Scharenstetten

 

AbendkursBildungsgutscheinBarierrefreier Zugang
NeinNeink. A.

 

Beschreibung
Neurotraining ist die Behandlung kognitiver Ausfälle nach einer Hirnschädigung. Der Schwerpunkt liegt bei der Behandlung von Klienten mit einer leichten bis mittelschweren neuropsychologischen Beeinträchtigung.
In diesem Kurs lernen Sie die Grundlagen und verschiedenen Möglichkeiten vom bewährten Neurotraining nach V. Schweizer kennen. Sie werden diverse Übungen mit unterschiedlichen Materialien praktisch erfahren und sich das notwendige „Know-how “ darüber aneignen.
Inhalte
● Kennenlernen der Grundmaterialien (Rotes Mosaik, Hausmosaik, Banda, Labyrinth, Links-rechts-Übungen) des Neurotrainings
● Aufbau und gezielte Durchführung verschiedener kognitiver Übungen anhand der Grundmaterialien
● Erarbeitung und Vorstellung wie einzelne Übungen klientengerecht angepasst (vereinfacht,erschwert & erweitert) werden können
● Kennenlernen welche neuropsychologischen Funktionen bei den einzelnen Aufgaben/ Schritten gefördert werden
● Einblick in die Evidenzlage zur Förderung kognitiver Funktionen in der Neurologie

 

Schlagworte
fortbildung, ergotherapie, logopaedie, fachfortbildung

 

Gelistet in folgenden Rubriken: