Erlebnis- und Wildnistherapie Weiterbildung

Datum 27.03.2023 bis 06.11.2023
Dauer 6 Seminartage und Heimstudium
Unterrichtszeiten eine Woche
Kosten 1.000,00 €
Zielgruppe alle Interessierten
Bildungsart Fortbildung/Qualifizierung
Unterrichtsform Seminar
Abschluss Zertifikat
Förderung Bildungsprämie
Präsenzkurs Dieser Kurs findet ausschließlich als Anwesenheitsveranstaltung statt.
mind. Teilnehmerzahl 6
max. Teilnehmerzahl 16
Dozent Dirk Nüßer
URL des Kurses Details beim Anbieter
Anmelde URL des Kurses Direkte Anmeldung beim Anbieter
spezielles Angebot für Dozenten Nein.
Veranstaltungsort
 
Outside e.V.
Vaubanallee 6
79100 Freiburg im Breisgau

 

AbendkursBildungsgutscheinBarierrefreier Zugang
JaNeinNein

 

Beschreibung
“Die Wildnis in mir!”

Die Erlebnis- und Wildnistherapie-Weiterbildung ist der Meisterkurs der Outdoorausbildung. Die Wildnis- und Erlebnistherapie geht von einem Weltbild aus indem positive und negative Kräfte auf den Menschen wirken. Ziel ist es die negative und positiven Kräfte auszugleichen.

Diese Fortbildung ist überkonfessionell ausgerichtet. Sie ist keinem Glaubenssystem direkt zugehörig!


Facts

Dauer:  6 Seminartage + Heimstudium

Seminare: Bushcraft & Wildnistherapie & Webinar

Termine: siehe Termine & Preise

Teilnehmerzahl: 6 -16

Durchführungsort:  Frankfurt/Heidelberg, Freiburg

Kosten:  1000 €. Diese Fortbildung ist in der  Outdoorguide- & Outdoortrainer Ausbildung enthalten!


Inhalt

Die Erlebnis- und Wildnistherapie-Fortbildung ist eine sehr persönliche und sensitive Ausbildung, die sehr stark die Selbsterfahrung betont. Folgende Methoden der Selbsterkennung und Selbstfindung stehen im Fokus der Wildnistherapieausbildung:

Schwitzhüttenzeremonie
Visionssuche / Solo
Wickel & Auflagen
Rhythmische Einreibungen
Medicine Walk
Shinrin Yoku (Waldbaden)
Landart
Biografiearbeit
Meditation / Imagination
Yoga


Wildnistherapie ist eine sehr erfolgreiche Methode und hat, unserer Ansicht nach, in den Bereichen der Persönlichkeitsentwicklung und Problemklärung große Vorteile gegenüber anderen Methoden. Es muss jedoch klar gestellt werden, dass die Wildnistherapie eine herkömmliche Psychotherapie nicht ersetzen kann, sondern nur als flankierende Maßnahme fungieren kann. Das Wissen verschiedener Heilslehren fließt in dieses Fortbildungskonzept ein. Sowohl das Wissen von ursprünglichen Naturvölkern, als auch Einflüsse aus dem Christentum, Hinduismus, Buddhismus und Daoismus. Im Vordergrund stehen immer die Elemente, die harmonisierend wirken und der Naturverbindung dienen. Dabei wird nicht missioniert, sondern die verbindenden Elemente gesucht. Trotz aller methodischen Spurensuche bleibt die Methode konfessionslos. Jeder wendet sich dabei während seiner Innenschau an sein eigenes Glaubens- und Vorstellungssystem.

Witere Informationen zu dieser Weiterbildung finden Sie unter: https://out-side.net/erlebnis-und-wildnistherapie-weiterbildung/ und unsere weiteren Ausbildungen sind unter: https://out-side.net/ zu finden.

 

Schlagworte
weiterbildung, naturerlebnis, naturwissen natur paedagogik, naturpaedagogik, outdoor, erlebnispaedagogik

 

Gelistet in folgenden Rubriken: