Instandhaltung 4.0: Strategien und deren Umsetzung.

Kurs-ID 12012
veröffentlicht bis 21.06.2021
Onlinekurs Dieses Angebot findet digital statt.
Termine 22.06.2021
üblicher Zeitraum 2 Tage
Zeitaufwand pro Tag 8 Stunden
Zeitaufwand (Gesamt) 16 Stunden
Kosten 964,00 €
Abschluss Teilnahmebescheinigung
Ansprechpartner Frau Waltraud Neudecker
URL des Kurses Details beim Anbieter
Anmelde-URL des Kurses Direkte Anmeldung beim Anbieter

 

Beschreibung
Lernen Sie die Anforderungen und Chancen von Smart bzw. Predictive Maintenance kennen.
Die Instandhaltung 4.0 von permanent digital überwachten Produktionsanlagen ermöglicht eine deutliche Reduktion der Instandhaltungskosten sowie Wettbewerbsvorteile durch unternehmensübergreifende Vernetzungen. Ausgehend von Best-Practice-Ansätzen der Instandhaltung 3.0 wird dargestellt, wie Sie die Instandhaltung 4.0 erfolgreich realisieren können.

Inhalte
- Trends in der Instandhaltung von morgen
- Instrumente Smart Maintenance
- Konzept Predictive Maintenance
- Neue Geschäftsmodelle in der Instandhaltung
- Chancen durch Big Data, IoT und Condition Monitoring
- Hardware, Software und Daten als Voraussetzung für Instandhaltung 4.0
- Strategien für Instandhaltung 4.0
- Die unterschiedlichen Instandhaltungsstrategien und der Instandhaltungsstrategiemix
- Einsatzgebiete der Instandhaltungsstrategien
- Verfahren zur Ableitung einer eigenen Instandhaltungsstrategie
- Zusammenarbeit von Instandhaltung, Produktion, Dienstleistern und IT in der Instandhaltung 4.0
- Auswirkungen von Instandhaltung 4.0 auf die Qualifikationsprofile der Mitarbeiter

Dieser Kurs findet im virtuellen Klassenzimmer mit Referent und anderen Teilnehmern statt.
Wie ein Virtual Classroom funktioniert, welche technischen Voraussetzungen nötig sind und vieles mehr erfahren Sie hier: https://akademie.tuv.com/page/digital-learning#faq

 

Schlagworte
produktion, produktionsprozesse, instandhaltung, produktionsplanung, produktionsmanagement, instandsetzung

 

Gelistet in folgenden Rubriken: