Bobath für Therapeuten - IBITA Aufbaukurs für die Behandlung von Erwachsenen mit neurologischen Erkrankungen

Datum 04.10.2021 bis 08.10.2021
Dauer 5 Tage
Unterrichtszeiten 8:30 - 17.30
Kosten 1.080,00 €
Zielgruppe Physio- und Ergotherapeuten mit erfolgreich abgeschlossenem Bobath Grundkurs (IBITA)
Bildungsart Fortbildung/Qualifizierung
Unterrichtsform Praxistraining
Voraussetzung Bobath Grundkurs (IBITA)
Abschluss IBITA anerkannter Aufbaukurs
Präsenzkurs Dieser Kurs findet ausschließlich als Anwesenheitsveranstaltung statt.
mind. Teilnehmerzahl 6
max. Teilnehmerzahl 10
Dozent Monika Peßler
URL des Kurses Details beim Anbieter
Anmelde URL des Kurses Direkte Anmeldung beim Anbieter
spezielles Angebot für Dozenten Keine Angabe.
Veranstaltungsort
 
RKU-Akademie
Oberer Eselsberg 45
89081 Ulm (Donau)

 

AbendkursBildungsgutscheinBarierrefreier Zugang
Neink. A.Ja

 

Beschreibung
IBITA anerkannter Aufbaukurs für die Behandlung von Erwachsenen mit neurologischen Erkrankungen - Posturale Voraussetzungen für Reich- Und Greifbewegungen

Die Teilnehmer erlernen die posturalen Voraussetzungen für Reich- und Greifbewegungen und erwerben fundiertes Fachwissen über die Interdependenz von Kernstabilität sowie posturaler Kontrolle. Sie thematisieren klinische Überlegungen zur Beurteilung und Behandlung des Rumpfes, des Reichens und des Greifens bei Erwachsenen mit neurologischer Dysfunktion. Zusätzlich werden die Teilnehmer für die Verwendung von geeigneten Ergebnismessungen zur Unterstützung evidenzbasierter Praxis sensibilisiert.

Kursinhalte
- Rolle der posturalen Kontrolle beim funktionellen Reichen und Greifen
- Klinisches Reasoning bei Erwachsenen mit neurologischen Erkrankungen für die optimale Behandlung und Umgebung für eine positive Veränderung
- Stellenwert der proximalen Stabilität des Rumpfes für die selektive Mobilität der oberen Extremitäten und die Geschicklichkeit
- Überlegungen zur Beurteilung und Behandlung des Rumpfes, des Reichens und Greifens bei Erwachsenen mit neurologischer Dysfunktion
- Relevanz der proximalen Stabilität des Rumpfes für die selektive Mobilität der oberen Extremitäten und die Geschicklichkeit
- Bedeutung des Rumpfes und der Corestabilität für den Rehabilitationsprozess
- Rumpf- und Scapulastabilität als Bestandteil der posturalen Kontrolle
- Modell der klinischen Praxis im Bobath Konzept (MBCP)
- Wechselbeziehung zwischen posturaler Kontrolle und funktioneller Wiederherstellung der oberen Extremität und Hand in ADL’s
- Handfunktionen explorieren und facilitieren

Dozent: Monika Peßler, Bobath Seniorinstruktorin IBITA, MSc.
Termin: 11.05.2020 – 15.05.2020 (5 Tage), jeweils von 08:30 - 17:30 Uhr
Kursgebühr: 850,- EUR, für RKU/Sana 680,- EUR
Anmeldeschluss: 14.04.2020
Fortbildungspunkte RbP: 16
Maximale Teilnehmerzahl: 10

 

Schlagworte
aufbaukurs, bewegung, ergotherapie, physiotherapie, aufbauseminare

 

Gelistet in folgenden Rubriken: