Kraft der Sprache - Gelungene Kommunikation mit Patienten und Angehörigen

Datum 07.10.2021
Dauer 1 Tag
Unterrichtszeiten 09:00 - 17:00
Kosten 300,00 €
Zielgruppe Pflegende + Therapeuten + Mitarbeiter mit Patientenkontakt
Bildungsart Fortbildung/Qualifizierung
Unterrichtsform Seminar
Präsenzkurs Keine Angabe.
mind. Teilnehmerzahl 10
max. Teilnehmerzahl 15
Dozent Christoph Sieper
URL des Kurses Details beim Anbieter
Anmelde URL des Kurses Direkte Anmeldung beim Anbieter
spezielles Angebot für Dozenten Keine Angabe.
Veranstaltungsort
 
RKU-Akademie
Frauenstraße 47
89073 Ulm (Donau)

 

AbendkursBildungsgutscheinBarierrefreier Zugang
Neink. A.Ja

 

Beschreibung
Fachwissen und Können sind Grundlage für eine erfolgreiche Betreuung von Patienten. Ein guter Draht zu ihnen ist aber unverzichtbar, um Fachkompetenz wirkungsvoll zur Geltung zu bringen und ein der Heilung förderliches Umfeld zu schaffen. Dabei geht es nicht nur um Atmosphärisches, sondern um Klarheit, Verständigung und gegenseitiges Verständnis. Dies gilt für die Standardkommunikation im pflegerischen Alltag, aber auch für den besonders fordernden Umgang mit anspruchsvollen oder in der Krankenhaussituation belasteten Patienten und Angehörigen.

Zielgruppe: Pflegekräfte, Therapeuten

Nutzen:
• Verbesserung der Effizienz der Pflege
• Steigerung der Betreuungsqualität und des Wohlbefindens der Patienten
• Stärkung und Entlastung der Mitarbeiter

Ziele:
Teilnehmer lernen Grundlagen der Kommunikation kennen und werden für die spezielle Situation von Patienten und Anforderungen im Umgang mit ihnen sensibilisiert. Sie reflektieren ihre eigene Rolle und lernen, situativ angemessen zu agieren und reagieren. Sie erwerben Handwerkszeug für die Patientenkommunikation und erhalten Einsicht in Fehler und Fallstricke, um Missverständnisse und Konflikte zu vermeiden oder bestmöglich zu lösen.

Inhalte:
Haltungen:
Erwartungen der Patienten
Hintergründe von Aussagen verstehen und einordnen
Umgang mit Ansprüchen und belasteten Patienten und Angehörigen

Werkzeuge für Kommunikationssituationen und -ziele, wie:
Befehlsfreies Sprechen
Klarheit, Kompetenz und Verbindlichkeit
Lösungsorientiertes Sprechen
Konfliktvermeidende und eindämmende Kommunikation

Methoden:
Sensibilisierung und Reflektion, Vermittlung von Grundlagenwissen, Praxisbeispiele und Übungen mit Unterlagen zur Nutzung am Arbeitsplatz.

 

Schlagworte
gesundheitswesen, kommunikationsseminar, kommunikationstraining, patienten, pflegeeinrichtung, krankenhaus

 

Gelistet in folgenden Rubriken: