Stress- und Burnout Coach - mit Bildungsgutschein

Datum 01.08.2021 bis 02.12.2021
Dauer 16 Wochen (nebenberuflich) oder 8 Wochen Teilzeit oder 8 Wochen (Vollzeit)
Unterrichtszeiten flexibel
Kosten kostenlos
Zielgruppe Coaches, Berater, Trainer, Personalverantwortliche sowie betriebliche Gesundheitsmanager, die sich durch eine Spezialisierung im Bereich Stress und Burnout weiterentwickeln möchten.
Bildungsart Gesetzlich/gesetzesähnlich geregelte Fortbildung/Qualifizierung
Unterrichtsform Fernunterricht/ Fernstudium
Voraussetzung Keine fachlichen Voraussetzungen erforderlich
Abschluss Stress- und Burnout-Coach
Förderung https://www.academyofsports.de/de/service/foerdermoeglichkeiten/?ref=fortbildung-bw
Präsenzkurs Dies ist keine Anwesenheitsveranstaltung.
mind. Teilnehmerzahl k. A.
max. Teilnehmerzahl k. A.
URL des Kurses Details beim Anbieter
Anmelde URL des Kurses Direkte Anmeldung beim Anbieter
spezielles Angebot für Dozenten Nein.
Veranstaltungsort
 
Academy of Sports GmbH
Willy-Brandt-Platz 2
71522 Backnang

 

AbendkursBildungsgutscheinBarierrefreier Zugang
k. A.Jak. A.

 

Beschreibung
Verhilf deinen Kunden als professioneller Stressmanagement Trainer zu einem besseren Stressmanagement und um dem Burnout und anderen stressbedingten Erkrankungen vorzubeugen!

- 100 % - Förderung über Agentur für Arbeit / Jobcenter (Bildungsgutschein)
- Start täglich möglich
- Absolvierung flexibel berufsbegleitend, Teilzeit oder Vollzeit möglich
- Unterricht vor Ort und Live-Online-Seminare zur praxisnahen, fachlichen Vertiefung
- Kontakt zu deinen Tutoren – rund um die Uhr
- hochwertige Lehrvideos zu vielen theoretischen und praktischen Inhalten
- zeitlich unbegrenzter Zugang zum Online Campus und aktualisierte Lehrmaterialien

INFORMATIONEN ZUR AUSBILDUNG STRESSMANAGEMENT TRAINER

„Wie gehe ich mit Stress um und beuge damit Burnout vor?“ Gib nach unserer Burnout Coach-Ausbildung die Antwort auf eine der am häufigsten gestellten Fragen zum immer aktueller werdenden Thema Stress!

Stress stellt eine der größten Gesundheitsgefahren in der modernen Gesellschaft dar. Menschen, die permanent beruflichem und privatem Stress ausgesetzt sind, neigen zu Herz-Kreislauf-Erkrankungen, psychischen Belastungen und nicht zuletzt zum Burnout mit der Folge schwerer Depressionen und Ängste.

Um solche gesundheitlichen Gefahren einzudämmen, gibt es viele Maßnahmen, wie beispielsweise Förderungen von Krankenkassen für Entspannungskurse, diverse Apps, die zum Innehalten und Relaxen anregen oder Beauftragte für Betriebliches Gesundheitsmanagement, die Angestellten helfen, Druck abzubauen und ihre Zeit sinnvoll einzuteilen. Wer darüber hinaus professioneller Hilfe bei der Stressbewältigung und Burnoutprophylaxe bedarf, wendet sich zum Coaching vertrauensvoll an ausgebildete Stressmanagement Trainer.

Willst du maßgeblich in die Gesundheitsförderung und Prävention einsteigen und Menschen bei der Stressbewältigung am Arbeitsplatz und dem richtigen Umgang mit Druck im Alltag helfen? Dann wähle unsere AZAV-zugelassene Stress- und Burnout-Coach-Ausbildung für deine berufliche Zukunft!

BERUFLICHE PERSPEKTIVEN

Mit der zukunftsfähigen Stressmanagement Trainer Ausbildung trägst du dazu bei, die Ursachen zu erkennen und Erkrankungen durch präventive Maßnahmen zu vermeiden. Als Coach hilfst du Gefährdeten und Betroffenen mit effektiven Entspannungstechniken und Stressbewältigungsmethoden dabei, Stress zu vermeiden und Burnout vorzubeugen. Dabei greifen Beratungsstellen, Kur- und Rehakliniken, sowie Verbände und Gewerkschaften auf deine Dienstleistungen zurück.

Zahlreiche Unternehmen bieten aufgrund der drastisch gestiegenen Fehlzeiten durch Burnout inzwischen eine qualifizierte Stress- und Burnoutprävention für ihre Mitarbeiter an, eine Aufgabe, die du kompetent und fachkundig nach der Ausbildung zum Burnout-Coach erfüllst.

Die Stressmanagement Trainer Ausbildung stellt überdies eine ansprechende, erweiternde Qualifikation für Beauftragte des Betrieblichen Gesundheitsmanagements dar, die Unternehmen im Angestelltenverhältnis bei der Prävention und Bekämpfung von stressbedingten Erkrankungen zur Seite stehen möchten.

100 % DER KOSTENÜBERNAHME DURCH BILDUNGSGUTSCHEIN

Du bist arbeitslos, Berufsrückkehrer oder von Arbeitslosigkeit bedroht? Dann hast du die Möglichkeit, bei der Bundesagentur für Arbeit oder beim Jobcenter einen Bildungsgutschein für diese berufliche Weiterbildung zu erhalten und damit die gesamten Ausbildungsgebühren erstattet zu bekommen. Auch Fahrt-, Übernachtungs- und Zusatzkosten können übernommen werden.

Du hast Interesse? Dann melde dich vor deinem Termin bei der Bundesagentur für Arbeit oder beim Jobcenter bei unserer Bildungsberatung - wir stellen dir alle benötigten Unterlagen zusammen.

Dein Eigenanteil: 0 €.

Ablauf der Beantragung im Detail

Melde dich vor dem Beratungsgespräch bei der Behörde bei unserer Bildungsberatung, um zu besprechen, welche Unterlagen du für das Gespräch bei der Arbeitsagentur / beim Jobcenter benötigst. Wir erstellen dir gerne ein Paket mit allen erforderlichen Dokumenten.
Du vereinbarst einen Termin bei deinem Ansprechpartner der Arbeitsagentur bzw. dem Jobcenter. Du kannst über folgende Kontaktmöglichkeit direkt einen Termin vereinbaren: Telefon: 0800 4 555500 (gebührenfrei), Montag - Freitag, 8 - 18 Uhr.
In einem persönlichen Gespräch mit deinem Ansprechpartner der Arbeitsagentur wird geklärt, ob du zusätzliche Qualifikationen benötigst, um wieder Arbeit zu finden. Deine Beraterin oder dein Berater prüft dann, ob du die Voraussetzungen für die Förderung erfüllst und stellt dir den Bildungsgutschein meist direkt während des Beratungsgespräches aus.
Nachdem du deinen Bildungsgutschein erhalten hast, kann es endlich losgehen! Du kannst dich über diese Seite direkt anmelden und auf Wunsch sofort starten!

STAATLICHE ZULASSUNG UND ZERTIFIZIERUNG

Das Fernstudium ist von der Staatlichen Zentralstelle für Fernunterricht staatlich geprüft und zugelassen und steht damit für höchste Qualitätsstandards!

Diese staatliche Zulassung bestätigt, dass die gesamten Lehrmaterialien methodisch-didaktisch optimal aufbereitet und fachliche aktuell sind, alle Tutoren und Dozenten über eine geeignete Qualifikation verfügen und die gesamte Weiterbildung auf den angestrebten Abschluss hinführt.

Das Fernstudium ist von der DEKRA als Maßnahmen der beruflichen Weiterbildung geprüft und zugelassen.

Im Rahmen dieser Zulassung werden folgende Punkte geprüfte und regelmäßig überprüft:

- die gesamten Lehrmaterialien,
- das pädagogische Konzept,
- die Qualifikation des Lehr- und Betreuungspersonals und
- die Arbeitsmarktrelevanz.

INHALTE IM DETAIL

Für den Einstieg deiner geförderten Ausbildung haben wir die freiwillige Kick-off-Veranstaltung „Dein gelungener Start“ im Programm, wo sämtliche Fragen zu diesem spannenden Thema gestellt und geklärt werden können. So kannst du unbeschwert und bestens informiert Stressmanagement-Ausbildung starten!

Es geht los mit der ersten Selbstlernphase und dem Themenbereich „Stress und Entspannung“, wo insbesondere die Grundlagen zu biologischen Aspekten, Stress, Stressmanagement Training und Entspannung in den Fokus rücken. Du erfährst beispielsweise, was Stress eigentlich genau ist, wie dieser entsteht und auch, wie man ihn wieder abbauen kann. Zu Themen wie z. B. Nervensystem, Gehirn, Stressmanagement und Work-Life-Balance gibt es überdies einige hilfreiche, erklärende Lehrvideos, die du per QR-Code ansehen kannst. Auch die Entspannung selbst lernst du grundlegend kennen wie etwa verschiedene Formen durch Schlaf, Bewegung, Atmung oder soziale Kontakte.

An diese solide, thematische Basis knüpfst du nun mit dem Themengebiet „Entspannungsverfahren“ an. Das Planen und Durchführen von Entspannungskursen rückt somit ins Zentrum. Zunächst geben wir dir ein breites Spektrum an wertvollen Informationen über Entspannungstechniken an die Hand, dazu gehören unter anderem mentale Techniken wie Körperschulungen, Fantasiereisen, Meditationen und autogenes Training nach Schultz sowie die körperorientierten Techniken progressive Muskelrelaxation, Yoga, Feldenkrais oder Tai Chi. Auch Partner- und Gruppenmethoden werden vorgestellt. Neben allgemein notwendigen Hinweisen wie beispielsweise den Rahmenbedingungen oder dem Haftungsausschluss, versorgen wir dich auch mit konkreten Beispielkonzepten und weiteren vertiefenden Lehrvideos zum Ablauf eines gesamten Entspannungskurses, zur Fantasiereise und Atemwahrnehmungsübungen.

Dein bisher erworbenes Fachwissen schulen wir in der zweitägigen vor-Ort-Präsenzphase „Entspannungstraining“ ganz konkret und praxisnah mit Einzel-, Partner- und Gruppenübungen sowie erfahrungsbasierten Tipps und Tricks für den Berufsalltag von unseren branchenerprobten Dozenten.

Mit dem darauf aufbauenden Lehrinhalte zum Thema „Stress und Burnout“ wechselt der Schwerpunkt nun von Entspannungstechniken zur Burnoutprophylaxe, wozu du nun Inhalte wie Merkmale, Ursachen und Wirkungen von Stress unter die Lupe nimmst, verschiedene Ressourcen, die bei der Stressreduktion und Burnout-Prophylaxe genutzt werden können, kennenlernst und neurologische Grundlagen der Stressreaktion wie das zentrale Nerven-, das limbische oder das Immunsystem unter die Lupe nimmst. Im Anschluss rückt die mittlerweile weitverbreitete Volkskrankheit „Burnout“ sowohl als Syndrom und Prozess in den Mittelpunkt der Betrachtung. Dabei befasst du dich unter anderem mit den ätiologischen Faktoren und der Abgrenzung von Burnout und Depressionen. Im nächsten Schritt tauchst du im Rahmen der Burnout-Prävention in die arbeitswissenschaftliche Belastungsforschung ein, ein großer Begriff, hinter dem zum Beispiel die Abgrenzung von Krankheit und Gesundheit, die Erläuterung von BGM und BGF sowie der Zusammenhang zwischen Arbeitsbelastung und Krankheit stehen. Abrundend bringen wir dir arbeitswissenschaftliche Modelle zur Entstehung von Stress näher, die dir helfen sollen, den Menschen als Ganzes und als Teil der Arbeitswelt zu verstehen und ebenso, welche physischen und psychischen Kräfte auf ihn einwirken und welche Möglichkeiten zur Kompensation bestehen.

Aufbauend auf dein bisher in der Stress- und Burnout-Coach-Ausbildung erworbenes Fachwissen zu Stress, Entspannung und Burnout widmest du dich jetzt den Inhalten „Stressbewältigung und Burnoutprophylaxe“ und steigst damit in die praktische Umsetzung des Burnout-Coaching ein. Dazu stellen wir dir verschiedene Ansätze und Methoden zu diesem Thema vor und zeigen dir einige Coaching-Tools wie die Verhaltenstherapie oder die Transaktionsanalyse. Dann statten wir dich mit theoretischem und praktischem Wissen zum instrumentellen Stressmanagement aus, die dir helfen werden, in der Zukunft Burnout-Betroffene zu coachen. Ein Weg, deinen künftigen Schützlingen unterstützend zur Seite zu stehen, ist, ihnen bei der Entwicklung individueller Stresskompetenzen zu helfen. In Frage kommen zum Beispiel kognitive Strategien wie das Vermeiden bestimmter Denkfehler, Stabilität durch Glaubenssätze oder die Wirkung von sogenannten Antreibern. Es stehen außerdem diverse Trainings- und Schulungsmöglichkeiten zur Burnout-Beratung zur Verfügung, deren Verständnis und Beherrschung du dir in der Stress- und Burnout-Coach-Ausbildung aneignest: Problemlösungs- und Ressourcen-, Zielfindungs-, Kommunikations-, Entspannungs- und Genusstraining. Zusätzlich setzt du dich mit den Einflussfaktoren von Sport und Bewegung auseinander. Auch durch effektives Zeit- und Selbstmanagement kann aufkommender Druck reguliert und Stress somit vermieden werden.

Abschließend nehmen wir gemeinsam die Umsetzung von Stressbewältigungstrainings ins Visier, wo besonders der praktische Teil deiner Tätigkeit im Fokus steht. Einzelberatung oder Gruppentraining? Wie läuft ein Stressbewältigungskurs ab? Welche Interventionsmöglichkeiten im Betrieb gibt es? Wie gestaltet man einen nachhaltigen Mitarbeiterworkshop? Vor welchem Dilemma stehen Führungskräfte und wie kann man diese hinsichtlich einer sowohl dem Betrieb als auch den Angestellten gegenüber verantwortungsvollen Führung schulen? Genau auf diese Fragen erhältst du Antworten, sowohl in deinen Lehrmaterialien als auch in dem gleichnamigen Live-Online-Seminar "Stressbewältigung und Burnoutprophylaxe", wo du über einen Zeitraum von 2x 3 Stunden die souveräne Gestaltung und Eröffnung von Gruppentrainings, das Anleiten mentaler Methoden der Stressbewältigung, die Durchführung verschiedener Gesprächsphasen im Einzelcoaching und viele weitere Komponenten übst.

 

Schlagworte
stressbewaeltigung, antistresstraining, stresspraevention, coach, stressmanagement, burn out, burnout

 

Gelistet in folgenden Rubriken: