Moderation von Besprechungen

Kurs-ID 35019.00.005
Datum 09.11.2021 bis 10.11.2021
Dauer ja
Unterrichtszeiten ja
Kosten 1.180,00 €
Zielgruppe ja
Voraussetzung ja
Abschluss ja
Akademische Weiterbildung Dieser Kurs richtet sich speziell an Interessenten einer akademischen Weiterbildung.
Speziell für Migranten Dieser Kurs richtet sich speziell an Migranten.
Präsenzkurs Dieser Kurs findet ausschließlich als Anwesenheitsveranstaltung statt.
mind. Teilnehmerzahl keine Beschränkung
max. Teilnehmerzahl keine Beschränkung
Dozent ja
URL des Kurses Details beim Anbieter
Anmelde URL des Kurses Direkte Anmeldung beim Anbieter
spezielles Angebot für Dozenten Ja.
Veranstaltungsort
 
Technische Akademie Esslingen
An der Akademie 5
73760 Ostfildern

 

AbendkursBildungsgutscheinBarierrefreier Zugang
JaJaJa

 

Beschreibung
Schwerpunkte des Seminars:

In diesem Training lernen Sie, wie Sie auch in konfliktgeladenen Besprechungen einen klaren Kopf behalten, den Kommunikationsprozess effizient moderieren und dabei das von Ihnen oder den Teilnehmern der Besprechung gesetzte Ziel nicht aus den Augen verlieren.

In dem praxisbezogenen Moderationstraining geht es nicht nur um das „methodische Handwerkszeug“ und grundlegende Fertigkeiten der Kommunikation. Sie sind eingeladen, eigene Themen und schwierige Gesprächssituationen aus Ihrem Führungsalltag in das Seminar einzubringen, um für diese Antworten, Strategien und Lösungsmöglichkeiten zu finden. Durch konkretes Feedback und Coaching gewinnen Sie Sicherheit, wie Sie als Moderator auch in schwierigen Situationen die Kommunikation im Meeting lösungsorientiert steuern und die Entscheidungsfindung fördern können.



Ihr Nutzen:

Grundlegendes Know-How - „Handwerkzeug“ - für die Leitung von Gruppen in Besprechungen kennenlernen und einüben, wie:

> Besprechungen, Meetings und Workshops ergebnisorientiert strukturieren, leiten und moderieren und strukturieren

> Methoden der Prozesssteuerung (Fragen, Rückmeldung, Visualisierung mit Medien und andere Moderationstechniken) gezielt einsetzen

> Beteiligte einbinden und zur konstruktiven Mitarbeit motivieren

> schwierige und konfliktgeladene Situationen in Besprechungen zu Lösungen führen

> Teams und Arbeitsgruppen bei der Entwicklung von Maßnahmenplänen methodisch unterstützen

> Steigerung der persönlichen Sozial- und Methodenkompetenz

> persönliche Anliegen der Teilnehmer in diesem Themenfeld bearbeiten

 

Gelistet in folgenden Rubriken: