IATF 16949 – Prüfungstag zum 1st/2nd party Auditor

Datum 29.10.2021
Dauer 1 Tag
Unterrichtszeiten 9- 17 Uhr
Kosten 550,00 €
Zielgruppe Die Prüfung ist ausschließlich für angehende 1st/2nd party Auditoren der IATF 16949 konzipiert, die an der dreitägigen Schulung „IATF 16949 – Qualifizierung zum 1st/2nd party Auditor“ teilgenommen haben und deren Zulassungsantrag vom VDA QMC oder einem lizenzierten Schulungspartner genehmigt wurde.
Unterrichtsform Vor-Ort-Vollzeit
Voraussetzung Eine Zulassung zum Prüfungstag erfolgt nach erfolgreicher Antragsprüfung. Auditorenqualifikation zum internen Auditor nach ISO 9001:2015 Mindestens drei vollumfängliche interne Systemaudits nach ISO 9001 in den letzten 3 Jahren Mindestens zwei Jahre angemessene praktische Vollzeiterfahrung in der Automobilindustrie Vollständiger Besuch des Trainings „IATF 16949 – Qualifizierung zu
Abschluss Nach dem Bestehen der schriftlichen und mündlichen Prüfung erhalten Sie ein VDA-Zertifikat mit registrierter Nummerierung sowie eine entsprechende Auditorenkarte und den dazugehörigen Eintrag in die Datenbank des VDA QMC. Für die Karte benötigen wir im Vorfeld ein digitales Passfoto im JPEG-Format.
Präsenzkurs Dieser Kurs findet ausschließlich als Anwesenheitsveranstaltung statt.
mind. Teilnehmerzahl 6
max. Teilnehmerzahl 12
URL des Kurses Details beim Anbieter
spezielles Angebot für Dozenten Keine Angabe.
Veranstaltungsort
 
TQI Innovationszentrum
Daimlerstr.8
78559 Gosheim (Württemberg)

 

AbendkursBildungsgutscheinBarierrefreier Zugang
k. A.NeinJa

 

Beschreibung
Die Kompetenz von Auditor/innen der IATF 16949 ist von entscheidender Bedeutung: Zum einen, weil sie im eigenen Unternehmen die Anforderungen der IATF 16949 zielgerichtet umsetzen und die Wirksamkeit der Qualitätsmanagementmaßnahmen beurteilen müssen. Zum anderen, damit sie ihre Lieferanten hinsichtlich der Konformität ihres QM-Systems nach IATF 16949 überprüfen können. Die Prüfung zum/r zertifizierten 1st/2nd party Auditor/in IATF 16949 bietet den Teilnehmer/innen ein Zertifikat, das in dieser Form ausschließlich vom IATF-Mitglied VDA QMC oder von uns für einen durch uns anerkannten Lizenzpartner ausgestellt wird.

Teilnahmevoraussetzungen:
Eine Zulassung zur Prüfung erfolgt erst nach erfolgreicher Antragsprüfung. Voraussetzungen sind eine Auditorenqualifikation ISO 9001, mindestens drei Systemaudits nach ISO 9001 in den letzten drei Jahren, mindestens zwei Jahre Berufserfahrung in der Automobilindustrie sowie die Qualifikationsbescheinigung der Schulung „IATF 16949 – Qualifizierung zum/r 1st/2nd party Auditor/in“.

Als neue Voraussetzung ist außerdem ein Nachweis über die Fachkenntnisse zu den Automotive Core Tools gefordert. Anerkannt werden die Schulung „Automotive Core Tools für System- und Prozess-Auditor/innen“ bzw. die VDA-Qualifikation „Automotive Core Tools Professional“. Alternativ ist der Nachweis über eine mindestens zweitägige Schulung der automobilspezifischen Werkzeuge eines anderen Schulungsanbieters zu erbringen und darüber hinaus das Bestehen eines Automotive Core Tools Online-Quiz erforderlich. Bei Nichtbestehen des Quiz muss die Schulung „Automotive Core Tools für System- und Prozess-Auditor/innen“ absolviert werden.

 

Gelistet in folgenden Rubriken: