Learning & Development Coach September 2023

Datum 21.09.2023 bis 30.11.2023
Dauer 3 Monate
Unterrichtszeiten Donnerstags
Kosten 1.999,00 €
Zielgruppe Trainer*innen und Ausbilder*innen, Personalentwickler*innen, Führungskräfte, Coaches, die Lernprozesse im agilen Umfeld begleiten möchten, und Moderator*innen, die Tagungen, Kick-Offs oder Moderationen kreativ und agil gestalten möchten.
Bildungsart Fortbildung/Qualifizierung
Unterrichtsform Online-Seminar
Abschluss Hochschulzertifikat (Voraussetzung: praxisbasierte Portfolio-Arbeit)
Präsenzkurs Keine Angabe.
mind. Teilnehmerzahl k. A.
max. Teilnehmerzahl k. A.
Dozent Timo Becker Hanna Woye und Ulrich Hollritt
URL des Kurses Details beim Anbieter
Anmelde URL des Kurses Direkte Anmeldung beim Anbieter
spezielles Angebot für Dozenten Keine Angabe.
Veranstaltungsort
 
Heidelberg
69121 Heidelberg (Neckar)

 

AbendkursBildungsgutscheinBarierrefreier Zugang
k. A.k. A.k. A.

 

Beschreibung
The future of work is learning. (Heather McGowan)
Warum ist das so und wie kann das funktionieren? Der Ansatz, berufliche Kompetenzen getrennt von der Arbeit zu vermitteln, stößt an Grenzen, wenn es darum geht, die Beschäftigten für die immer schnelleren Veränderungen fit zu machen. Statt mehr desselben zu tun, wird im agilen Lernen daher umgedacht. Die Lernenden werden dabei unterstützt, selbstorganisiert die Work Skills zu entwickeln, die sie tatsächlich benötigen – mit flexiblen Kurzformaten, die so erweitert werden, dass Lernen in die Arbeit integriert und kontinuierlich an die dortigen Herausforderungen angepasst wird. Und mit Lerncoachs, die die Lernenden anregen, ihr Bewusstsein für die eigenen Lernziele zu schärfen, und die Chancenimpulse setzen, durch die die Lernenden am Arbeitsplatz gezielt aus Fehlern lernen, Wissen weitergeben und sich mit anderen über Lernprozesse austauschen können.

In der kompakten Weiterbildungsreihe lernen Sie, Lernprozesse mit einem agilen Mind- und Toolset und auf Basis aktueller Erkenntnisse der Lehr-Lernforschung so auszurichten, dass Sie die Lernenden befähigen, herausfordernde Aufgaben in der Arbeitspraxis gezielt als Lernchancen zu gestalten und dafür kollegiale Netzwerke, kollaborative Techniken und digitale Medien wirksam zu nutzen.

Am Ende der Weiterbildung verfügen Sie über…

- ein Lernverständnis für die digitale Welt,
- Kompetenzen, Lernprozesse mittels vielfältiger Methoden als co-kreative Prozesse zu gestalten,
- Kenntnisse zentraler Prinzipien agilen, selbstorganisierten Lernens und verschiedener agiler Lernformate,
- Kompetenzen, Lernen mit der Arbeitspraxis zu verbinden und
- ein Rollenverständnis als Lerncoach, die/der bei der Definition und Bearbeitung der individuellen Lernziele unterstützt, den
Lernprozess in Teams fördert und die Reflexion darüber anleitet.

 

Schlagworte
learning, kompetenz, prozesse, coach, workshop, lernen, digital, weiterbilden, heidelberg, digitalisierung