Methoden der empirischen Arbeitsmarktforschung (IM02)

Dauer 2-tägig
Unterrichtszeiten 9:00 Uhr - 17:00 Uhr
Kosten 360,00 €
Bildungsart Fortbildung/Qualifizierung
Akademische Weiterbildung Dieser Kurs richtet sich speziell an Interessenten einer akademischen Weiterbildung.
Speziell für Migranten Dieser Kurs richtet sich speziell an Migranten.
Präsenzkurs Dieser Kurs findet ausschließlich als Anwesenheitsveranstaltung statt.
mind. Teilnehmerzahl 5
max. Teilnehmerzahl 20
URL des Kurses Details beim Anbieter
spezielles Angebot für Dozenten Nein.
Veranstaltungsort
 
Hochschule der Wirtschaft für Management
Oskar-Meixner-Staße 4-6
68163 Mannheim, Universitätsstadt

 

AbendkursBildungsgutscheinBarierrefreier Zugang
k. A.k. A.Ja

 

Beschreibung
Beschreibung:
Das Seminar bietet zunächst eine allgemeine Einführung in die deskriptive Statistik, in einfache induktive Verfahren sowie in die Regressionsrechnung und es werden Anwendungsbeispiele aus der empirischen Arbeitsmarktforschung vorgestellt.

Themenschwerpunkte:

• Grundbegriffe der Statistik
• Beschreibung von Häufigkeitsverteilungen
• Zusammenhang mehrerer Merkmale
• Grundlagen der Regressionsrechnung
• Kriterien wissenschaftlichen Arbeitens anwenden können (Objektivität, Intersubjektivität; Zuverlässigkeit; Gültigkeit)

Lernziele:

Die TeilnehmerInnen sollen die Kennzahlen verstehen, die insbesondere in Statistik-Berichten zur Beschreibung der Entwicklung auf dem Arbeitsmarkt genutzt werden. Sie sollen diese Kennzahlen selbst berechnen können und in der Lage sein, mit Hilfe von Einfachregressionen einfache Fragestellungen der empirischen Arbeitsmarktforschung zu bearbeiten.

Didaktik und Metodik: Handlungsorientierter Unterricht; Lehrgespräch; Übungen

 

Schlagworte
seminar, projektmanagement, hochschule, weiterbildungsmodule, module, wirtschaftsethik