Pflegefachfrau / Pflegefachmann

Datum 01.04.2022 bis 31.03.2024
Dauer 3 Jahre
Unterrichtszeiten Blockunterricht
Kosten kostenlos
Voraussetzung Mittlerer Bildungsabschluss oder – Hauptschulabschluss und eine mindestens zweijährige abgeschlossene Berufsausbildung oder – Hauptschulabschluss und eine abgeschlossene Ausbildung als AltenpflegehelferIn oder Gesundheits– und KrankenpflegehelferIn
Abschluss Staatlich anerk. Pflegefachfrau/ Pflegefachmann
Präsenzkurs Keine Angabe.
mind. Teilnehmerzahl k. A.
max. Teilnehmerzahl k. A.
URL des Kurses Details beim Anbieter
Anmelde URL des Kurses Direkte Anmeldung beim Anbieter
spezielles Angebot für Dozenten Keine Angabe.
Veranstaltungsort
 
Diakonisches Institut für Soziale Berufe, Schule für Pflegeberufe
Nordbahnhofstr. 131
70191 Stuttgart

 

AbendkursBildungsgutscheinBarierrefreier Zugang
k. A.Jak. A.

 

Beschreibung
Mit der Ausbildung zur Pflegefachfrau/ zum Pflegefachmann werden Sie zur Pflege von Menschen aller Altersstufen im Krankenhaus, Pflegeheim oder ambulant in der eigenen Wohnung befähigt.
Die Ausbildung gliedert sich in einen praktischen und einen schulischen Teil. Die praktische Ausbildung findet bei Ihrem Träger der praktischen Ausbildung und weiteren Kooperationspartnern statt, der schulische Teil in unserer Pflegeschule. Der schulische Teil beinhaltet theoretischen und praktischen Unterricht.
Der Unterricht ist kompetenzorientiert und hat folgende Schwerpunkte (Auszug):
• Pflegeprozesse und Pflegediagnostik verantwortlich planen, durchführen und evaluieren
• Kommunikation und Beratung personen- und situationsorientiert gestalten
• Professionelles Handeln in unterschiedlichen Kontexten gestalten
• Das eigene Handeln auf der Grundlage von Gesetzen, Verordnungen und ethischen Leitlinien reflektieren und begründen
Die praktische Ausbildung hat folgende Schwerpunkte:
• Orientierungs- und Vertiefungseinsatz beim Träger der praktischen Ausbildung
• Stationäre Akutpflege (Krankenhaus)
• Stationäre Langzeitpflege (Pflegeheim)
• Pädiatrie
• Psychiatrie
• Weitere Einsätze (z.B. Hospiz, Beratungsstellen)
Wenn Sie als Vertiefungseinsatz Langzeitpflege gewählt haben, können Sie nach zwei Jahren entscheiden, ob Sie statt des Abschlusses als Pflegefachfrau/ Pflegefachmann den Abschluss als Altenpfleger/in machen möchten. Sie werden dann im letzten Drittel der Ausbildung speziell für die Pflege alter Menschen ausgebildet.

 

Schlagworte
pflege, ausbildung, gesundheit, berufsabschluss, berufsausbildung

 

Gelistet in folgenden Rubriken: