Präsenzkraft in der Pflege nach § 53b SGB XI - Lehrgang mit Zertifikat

Kurs-ID 14322433
Datum 04.03.2024 bis 08.05.2024
Dauer 240 UStd. + 120 Std. Praktikum
Unterrichtszeiten 08:00 - 13:00 Uhr
Kosten 1.538,00 €
Bildungsart Fortbildung/Qualifizierung
Unterrichtsform Vor-Ort-Teilzeit
Voraussetzung auf Anfrage
Abschluss IHK-Zertifikat
Förderung Förderung aus Mitteln der EU (ESF) möglich
Präsenzkurs Keine Angabe.
mind. Teilnehmerzahl k. A.
max. Teilnehmerzahl k. A.
Dozent Praktiker aus Pflegeeinrichtungen
URL des Kurses Details beim Anbieter
spezielles Angebot für Dozenten Keine Angabe.
Veranstaltungsort
 
Grieshabervier e.V. / GWA
Grieshaberstr. 4
79761 Waldshut-Tiengen

 

AbendkursBildungsgutscheinFörderfähig nach Fachkursprogramm des ESFBarierrefreier Zugang
NeinJak. A.k. A.

 

Beschreibung
In der Altenhilfe entwickeln sich zunehmend neue Konzepte für das Wohnen im Alter. Hausgemeinschaften, Wohngruppen und Wohngemeinschaften für ältere und pflegebedürftige Menschen benötigen Präsenzkräfte für die hauswirtschaftliche Versorgung und Betreuung im Rahmen eines bewohnerorientierten Tagesablaufes.

Für die verbesserte Versorgung Pflegebedürftiger sieht das neue Pflegeweiterentwicklungsgesetz nach § 53c SGB XI (ehem. § 87b) zusätzliche Betreuungskräfte vor, deren Hauptaufgaben in der Alltagsgestaltung bestehen. Pflegeheime nutzen diese von den Pflegekassen übernommenen Leistungen immer mehr.

Das Gesetz schreibt eine Qualifizierung dieser „Präsenzkräfte in der Pflege“ vor. Das Fachwissen des vorliegenden Curriculums deckt diese Anforderung in idealer Weise ab.
Die „Präsenzkraft in der Pflege“ braucht für ihre Tätigkeit „Herz und Verstand“. Deswegen eignet sich die Ausbildung auch für Frauen, die bisher hauptsächlich ihre Familie versorgt haben.

Im Rahmen der theoretischen Ausbildung von 240 Stunden erwerben Sie ein grundlegendes Fach-wissen für die Tätigkeit mit älteren und pflege-bedürftigen Menschen. In einem dreimonatigen Praktikum gewinnen Sie die ersten Praxiserfahrungen.

Die praktische Umsetzung erfolgt in geeigneten Pflegeeinrichtungen.
Für das Zertifikat muss vor dem Lehrgangsbeginn ein Orientierungspraktikum von 40 Stunden absolviert werden. Des Weiteren muss ein 120 Stunden umfassender praktischer Tätigkeitsnachweis nach dem Theorieblock erbracht werden Wir unterstützen Sie in der Praktikumssuche und bei der Bewerbung.

Sie können am Ende des Lehrganges das IHK-Zertifikat „Präsenzkraft in der Pflege“ erwerben.

Inhalte:

1. Pflegerische Qualifikationen:
• Gesundheits- und Krankheitslehre
• Organisationsstrukturen in der Altenpflege
• Rechtliche Grundlagen

2. Hauswirtschaftliche Qualifikationen:
• Ernährungslehre
• Hauswirtschaftslehre
• Hygiene und Umgang mit Lebensmitteln

3. Tätigkeitsspezifische Qualifikationen:
• Alltagsgestaltung / Biografiearbeit
• Umgang mit Demenzkranken/Alzheimer
• Umgang mit Angehörigen
• Soziale Kompetenz/Bewerbungstraining / Schulung im Umgang mit Kursnet und Jobbörsen
• Erste Hilfe

Termin und Ort
ab 06.03.2023
in Waldshut
jeweils montags bis freitags
08:00 – 13:00 Uhr

Dauer
240 Unterrichtsstunden Theorie
40 Stunden Vorpraktikum
plus 160 Stunden Praktikum
nach dem Lehrgang

Kosten
€ 1.538,40

Förderung aus Mitteln der EU (ESF) oder Bildungsgutschein möglich.

Abschluss
IHK-Zertifikat

Informationen
Ulrike Fröhlich
Tel. 07622 3907-231
ulrike.froehlich@konstanz.ihk.de

 

Schlagworte
altenpflege, senioren, hauswirtschaft, demenz, betreuungskraft, zusaetzliche betreuungskraft, betreuen, betreuung, ambulante pflege

 

Gelistet in folgenden Rubriken: