Gruppenleiter/in in Wohneinrichtungen f. Menschen m. Behinderung-Zusatzmodul

Datum 03.07.2023 bis 07.07.2023
Dauer 40 UE
Unterrichtszeiten 9.00 Uhr - 16.15 Uhr
Kosten 429,00 €
Zielgruppe siehe Beschreibung
Unterrichtsform Präsenzunterricht
Voraussetzung siehe Beschreibung
Abschluss Zertifikat
Präsenzkurs Keine Angabe.
mind. Teilnehmerzahl 8
max. Teilnehmerzahl 16
Dozent siehe Beschreibung
URL des Kurses Details beim Anbieter
spezielles Angebot für Dozenten Keine Angabe.
Veranstaltungsort
 
Paritätische Berufsfachschule für Sozial-und Pflegeberufe gGmbH
Inselstr. 30
77756 Hausach (Schwarzwaldbahn)

 

AbendkursBildungsgutscheinBarierrefreier Zugang
k. A.k. A.k. A.

 

Beschreibung
Gruppenleiter/in in Wohneinrichtungen für Menschen mit Behinderung ZUSATZMODUL

Welche Ziele verfolgt die Fortbildung?
Siehe Gruppenleiter/in

Was sind die Inhalte?
Zusatzmodul
- Dienstplangestaltung und Organisation
- Zeitmanagement
- Rhetorik und Körpersprache
- arbeitsrechtliche Grundlagen

Wen sprechen wir an?
Die Fortbildung ist für alle Personen, die in der Behindertenhilfe eine Wohngruppe leiten bzw. koordinieren (wollen). Wir bieten gerne auch Schwerpunkt Jugendhilfe auf Anfrage an.

Welche Voraussetzungen sind zu erfüllen?
Teilnahme am Grundmodul

Kursdauer
Zusatzmodul: 40 Unterrichtseinheiten zusätzlich, um das erworbene Wissen im Bereich der Organisation, Rhetorik und rechtlichen Rahmenbedingungen zu er-weitern.

Abschluss
Zertifikat den Paritätischen Schulen

Unterrichtsort und -zeiten
Paritätische Schulen für soziale Berufe gGmbH, Inselstr. 30, 77756 Hausach
jeweils 9.00 - 16.15 Uhr

Teilnehmerzahl
Mindestens 8, maximal 16 TeilnehmerInnen

Kursgebühren
429,- € für das Zusatzmodul.
Die Kursgebühren beinhalten Skript, Zertifikat, Pausen- und kalte vegetarische Mittagssnacks sowie Getränke.

Kursleitung
Oliver Heitz, Schulleiter,
Erziehungswissenschaftler M.A.

DozentInnen
Fachkräfte aus dem jeweiligen Fachgebiet

Teilnahmebedingungen
Sie erhalten nach Ihrer Anmeldung eine Anmeldebestätigung. Nach Anmeldeschluss schicken wir Ihnen eine verbindliche Aufnahmebestätigung mit Rechnung, die zwei Wochen vor Kursbeginn fällig ist. Ein Rücktritt ist schriftlich zu erklären. Erfolgt der Rücktritt nach dem Anmeldeschluss, so wird die volle Kursgebühr erhoben. Die Schule behält sich vor, den Kurs mangels Mindestteilnehmeranzahl abzusagen.
Vollständige Teilnahmebedingungen siehe unsere Website.

 

Gelistet in folgenden Rubriken: