Trainer*in IPE - 1. Ausbildungsjahr

Kurs-ID 2022IPET
Datum 16.12.2022 bis 09.09.2023
Dauer 18 Weiterbildungstage pro Jahr, insges. 3 Jahre
Unterrichtszeiten Samstag 13 Uhr bis Sonntag 16 Uhr
Kosten 7.560,00 €
Zielgruppe Menschen, die in einem Arbeitsgebiet erfilgreich tätig sind und ihr Wissen und ihre Kompetenzen als Erwachsenenbildner weitergeben wollen.
Bildungsart Fortbildung/Qualifizierung
Unterrichtsform Wochenendveranstaltung
Voraussetzung Eine die Weiterbildung begleitende Praxis (beruflich oder ehrenamtlich), persönliche Voraussetzungen s. Homepage
Abschluss Trainer IPE, Zertifikat
Speziell für Migranten Dieser Kurs richtet sich speziell an Migranten.
Präsenzkurs Dieser Kurs findet ausschließlich als Anwesenheitsveranstaltung statt.
mind. Teilnehmerzahl 8
max. Teilnehmerzahl 12
Dozent Dipl. Päd. Norbert Nagel
URL des Kurses Details beim Anbieter
Anmelde URL des Kurses Direkte Anmeldung beim Anbieter
spezielles Angebot für Dozenten Ja.
Veranstaltungsort
 
Institut IPE
Dreikreuzweg 78
69151 Neckargemünd

 

AbendkursBildungsgutscheinBarierrefreier Zugang
JaJaNein

 

Beschreibung
A u s b i l d u n g s u m f a n g und Z e i t e n

Einführungskurs in Transaktionsanalyse (101 Kurs) – 3 Tage
Fortbildungslehrgang in beratender Gesprächsführung – 1 Jahr, 22 Weiterbildungstage
Weiterbildung zum Abschluss Berater*in – 2 Jahre, 44 Weiterbildungstage

Die Ausbildung zur/zum Berater*in umfasst somit drei Jahre, kann aber auch bereits nach einem Jahr mit dem Zertifikat Fortbildung beratender Gesprächsführung beendet werden.

Die Weiterbildung findet in der Regel an Wochenenden (Sa./So.) statt. Drei Intensivseminare mit verstärktem Selbsterfahrungsanteil sind Donnerstag bis Sonntag.


V o r a u s s e t z u n g e n für das A b s c h l u s s z e r t i f i k a t

30 Supervisionen (mit 10 Berichten) zu eigenen Fällen (in der Regel innerhalb der Weiterbildungsgruppe)
25 Intervisionen mit Peers zu eigenen Fällen (mit 10 Berichten)
120 Praxisstunden mit Klientenkontakt (Beratung als Haupttätigkeit oder als Ergänzung)
Bericht über die persönliche Lernerfahrung und Darstellung der professionellen Identität
Dokumentation eines Beratungsprozesses
Präsentation der professionellen Identität in der Ausbildungsgruppe

Für die DGTA Bescheinigung außerdem Mitgliedschaft in der DGTA spätestens ab dem 2. Jahr


K o s t e n

Die Teilnahmegebühr für die gesamte Weiterbildung (66 Tage) beträgt 7920.- Euro zuzüglich drei Tage Einführungskurs 240.- Euro. Hinzu kommt Ü/V im Tagungshaus für die drei viertägigen Intensivseminare jeweils in Höhe von ca. 435.- Euro. An den 27 zweitägigen Seminaren sowie dem dreitägigen Einführungskurs sorgt der/die Teilnehmer*in für Übernachtung und Verpflegung selbst.

Zuzüglich einmalig Zertifizierungsgebühr (Bewertung der schriftlichen Abschlussarbeit) 150.- Euro am Ende der Ausbildung plus Curriculums- / Zertifikatsgebühr der DGTA und Mitgliedsbeitrag der DGTA.

Begründete Anfragen auf eine ermäßigte Teilnahmegebühr sind erlaubt.

 

Schlagworte
leitung, didaktik, paedagogik, sozialpaedagogik, anleitung, management fuehrung qualifizierung soziale einrichtung leitungs- und fuehrungqualifikation, begleitung, teamleitung, projektleitung, praxisanleitung

 

Gelistet in folgenden Rubriken: