Elektrofachkraft für festgelegte Tätigkeiten

Dauer 100 UStd.
Unterrichtszeiten Fr. 17:00 - 21:30 und Sa. 8:00 - 15:00
Kosten 1.250,00 €
Zielgruppe Gesellen
Unterrichtsform Präsenzunterricht
Voraussetzung Abgeschlossene Berufsausbildung
Abschluss Zertifikat
Förderung Wenn ESF-Plus-Fachkursförderung bewilligt wird, erhalten Teilnehmende bis zum 54. Lebensjahr 25 %, ab dem 55. Lebensjahr 50 % Zuschuss. Teilnehmende ohne Berufs- und ohne Studienabschluss werden mit 50 % bezuschusst.
Präsenzkurs Keine Angabe.
mind. Teilnehmerzahl 6
max. Teilnehmerzahl 8
Anmelde URL des Kurses Direkte Anmeldung beim Anbieter
spezielles Angebot für Dozenten Keine Angabe.
Veranstaltungsort
 
Kreis-Berufsschulzentrum
Leipzigstraße 11
88400 Biberach an der Riß

 

AbendkursBildungsgutscheinBarierrefreier Zugang
Jak. A.Ja

 

Beschreibung
Kursinhalt:

Basiswissen für nicht-elektronische Berufe

Teilnehmer:
Personen mit einer abgeschlossenen handwerklichen Ausbildung und/oder einer Berufsausbildung nach § 37 BBiG, deren Tätigkeit durch eine elektrotechnische Ausbildung ergänzbar ist.

Mit der Ausbildung zur Elektrofachkraft für festgelegte Tätigkeiten wird eine Qualifikation erworben, die es Fachkräften erlaubt, bestimmte Tätigkeiten bei der Inbetriebnahme und Instandhaltung von elektrischen Anlagen oder Maschinen sicher und fachgerecht durchzuführen.
Themen sind: Elektronische Grundlagen mit Praxisübungen, Aufbau eines Verteilerschrankes und Inbetriebnahme, Anschluss von Wechsel- und Drehstromverbrauchern, Elektropraxis, Sicherheitsvorschriften im Umgang mit elektrischem Strom, Schutzmaßnahmen, Unfallverhütung.

Die Schulung wird mit einer Prüfung abgeschlossen. Jeder Teilnehmer bekommt nach bestandener Prüfung ein Zertifikat.

 

Schlagwort
elektro

 

Gelistet in folgenden Rubriken: