Weiterbildung Wildpflanzenpädagogik

Datum 28.04.2023 bis 04.11.2023
Dauer 8 Monate
Unterrichtszeiten i.d.R. Fr 18.00 bis So 15.00 Uhr
Kosten 1.200,00 €
Zielgruppe Menschen, die mit Gruppen zum Thema Wildkräuter und Heilpflanzen arbeiten wollen
Bildungsart Fortbildung/Qualifizierung
Unterrichtsform Präsenzunterricht
Förderung Bildungsprämie
Präsenzkurs Keine Angabe.
mind. Teilnehmerzahl 15
max. Teilnehmerzahl 18
URL des Kurses Details beim Anbieter
spezielles Angebot für Dozenten Keine Angabe.
Veranstaltungsort
 
Freizeithof Langenhard u.a.
Freizeithof Langenhard u.a.
77933 Lahr / Schwarzwald

 

AbendkursBildungsgutscheinBarierrefreier Zugang
Jak. A.k. A.

 

Beschreibung
Als Teilnehmende lernen Sie einheimische Pflanzen ganzheitlich kennen und erwerben Hintergrundwissen über diese: Erkennungsmerkmale, Inhaltsstoffe, Zubereitungsarten, Anwendungsgebiete in Küche und Hausapotheke, sowie Geschichten, Märchen und mythologische Zusammenhänge.
An jedem Seminar steht neben weiteren Wildpflanzen und Inhalten eine Leitpflanze im Mittelpunkt, die für das jeweilige Thema und die Jahreszeit typisch ist. Diese wird von allen Seiten betrachtet, erfahren, be- und verarbeitet. Kulinarische und heilwirksame Rezepte (Salben, Tinkturen etc.) werden vor Ort gemeinsam zubereitet. Weiteres zu den Inhalten können Sie dem Terminplan entnehmen, der Ihnen mit den Anmeldeunterlagen zugeschickt wird.

Die Seminare der Weiterbildung werden praxisnah, erfahrungs- und handlungsorientiert gestaltet. Praktische Einheiten in Einzelarbeit und in Gruppenaktionen stehen im Vordergrund. Fachwissen wird über das eigene Tun und durch die Beiträge der Dozierenden vermittelt.
Das breite Methodenspektrum des Kurses umfasst sinnliche Erfahrungen und Wahrnehmungsschulung, spielerische und kreative Elemente, meditative Übungen, praktisches Tun, Exkursionen, Vorträge, theoretische Auseinandersetzungen und den Austausch von Erfahrungen.
Der Transfer in die Arbeit mit unterschiedlichen Gruppen wird durch Impulse und Vermittlungshinweise thematisiert und geübt.
So werden sowohl das Wissen um die Pflanzen vertieft als auch methodisch-didaktische Grundlagen vermittelt, dieses Wissen anderen näher zu bringen.
Die schriftlichen Fachunterlagen der Dozenten/-innen werden ergänzt durch Protokolle der Teilnehmenden.

 

Schlagworte
heilpflanzen, natur, naturpaedagogik, naturheilverfahren, heilkraeuter

 

Gelistet in folgenden Rubriken: