Gebäudeenergieberater/in im Handwerk

Kurs-ID 4P 43
Datum 22.09.2023 bis 17.02.2024
Dauer 240 UE
Unterrichtszeiten Fr 14:00 - 20:45 Uhr, Sa 08:15 - 15:30 Uhr
Kosten 2.895,00 €
Unterrichtsform Vor-Ort-Teilzeit
Abschluss Zeugnis der Handwerkskammer Region Stuttgart
Präsenzkurs Dieser Kurs findet ausschließlich als Anwesenheitsveranstaltung statt.
mind. Teilnehmerzahl 17
max. Teilnehmerzahl 24
Dozent Tilmann Hörsch
URL des Kurses Details beim Anbieter
Anmelde URL des Kurses Direkte Anmeldung beim Anbieter
spezielles Angebot für Dozenten Keine Angabe.
Veranstaltungsort
 
Bildungsakademie Handwerkskammer Region Stuttgart
Holderäckerstraße 37
70499 Stuttgart

 

AbendkursBildungsgutscheinBarierrefreier Zugang
Jak. A.Ja

 

Beschreibung
Die Zusatzqualifikation zum Gebäudeenergieberater berechtigt zur Ausstellung von Energieausweisen im Wohnbestand, sie berechtigt auch zur Durchführung von Energie-Spar-Checks, die vom Land Baden-Württemberg gefördert werden und als Voraussetzung für die Vergabe zinsverbilligter Darlehen anerkannt sind. Hier liegt für qualifizierte Handwerker eine große Chance, durch eine professionelle Gebäude-Energieberatung die Energiesparpotenziale von Altbauten zu erschließen, dadurch neue Kunden zu gewinnen und neue Aufträge zu generieren.

Die Spezialisierung zum Gebäudeenergieberater im Handwerk ist geeignet für folgende Berufsgruppen: Maurer und Betonbauer, Zimmerer, Stuckateure, Wärme-, Kälte- und Schallschutzisolierer, Installateure und Heizungsbauer, Ofen- und Luftheizungsbauer, Elektrotechniker (Elektroinstallateure), Maler und Lackierer, Schornsteinfeger.

Folgende zwei Modelle stehen Ihnen zur Auswahl:
• Vollzeit; 2 Monate
• Teilzeit; 6 Monate

Teilnahmevoraussetzungen:

Zugelassen wird, wer die Meisterprüfung in einem einschlägigen Handwerksberuf bestanden hat. Abweichend davon kann auch zugelassen werden, wer durch Vorlage von Zeugnissen oder auf andere Weise glaubhaft macht, dass er Kenntnisse und Erfahrungen erworben hat, die die Zulassung zur Prüfung rechtfertigen.

Abschluss/Prüfung:
Nach erfolgreich bestandener Prüfung erhalten Sie ein Zeugnis und eine Urkunde und sind berechtigt, den Titel "Gebäudeenergieberater/-in im Handwerk“ zu führen.

Hinweis:

Für diesen Kurs ist ein Laptop notwendig

Inhalte:

◾Baustofftechnik, Baukonstruktion
◾Umweltschutz / Baustoffrecycling
◾Wärmeschutz, Feuchteschutz, Schallschutz
◾Nachweis- und Rechenverfahren der Wärmeschutzverordnung
◾Technische Anlagen
◾Modernisierungsplanung

 

Schlagworte
teilzeit, energieberater

 

Gelistet in folgenden Rubriken: