Meistervorbereitung Teil I und II im Feinwerkmechanikerhandwerk-Teilzeit

Datum 03.09.2021 bis 01.07.2022
Dauer 10 Monate
Unterrichtszeiten freitags von 13:30-19:30 Uhr, samstags von 7:30 Uhr-15:30 Uhr
Kosten 5.450,00 €
Zielgruppe Gesellen
Voraussetzung Gesellenprüfung im Dreher-, Maschinenbaumechaniker- oder Werkzeugmacher-Handwerk oder mit 3-jähriger Berufspraxis
Abschluss Prüfung der Handwerkskammer
Förderung Meister-BAföG
Präsenzkurs Keine Angabe.
mind. Teilnehmerzahl 6
max. Teilnehmerzahl 12
Anmelde URL des Kurses Direkte Anmeldung beim Anbieter
spezielles Angebot für Dozenten Keine Angabe.
Veranstaltungsort
 
Kreis-Berufsschulzentrum
Leipzigstraße 11 / Köllestraße 55
88400 Biberach an der Riß

 

AbendkursBildungsgutscheinBarierrefreier Zugang
Jak. A.Ja

 

Beschreibung
Schwerpunkt Maschinenbau

Voraussetzung:
Gesellenprüfung im Dreher-, Maschinenbaumechaniker- oder Werkzeugmacher-Handwerk oder in einem verwandten Handwerk oder mindestens 2 bis 3 Jahre Berufspraxis im Feinwerkmechaniker-Handwerk.

Die Materialkosten und Lernmittel sowie Prüfungsgebühren sind in der Kursgebühr nicht enthalten.

Fachpraktischer Teil I in Vollzeit:

2 bzw.3 Wochen CNC
1 Woche CAD (eventuell abends oder samstags)
2 Wochen Steuerungstechnik (Hydraulik/Pneumatik)
1 Woche Maschinenkurs, anschl. 1 Woche Meisterstückanfertigung

Fachtheoretischer Teil II berufsbegleitend (Fr. Nachmittag und Samstag, zeitweise 1 zusätzlicher Abend) und teilweise Vollzeit.
Theorieunterricht findet bei der Handwerkskammer Ulm - BIA Köllestraße 55, 89079 Ulm statt.

Der Unterrichtsplan ist aufeinander abgestimmt.

Das Kursende ist eine ca. Angabe und ist vom Prüfungstermin (wird von der Handwerkskammer festgelegt) abhängig.

 

Schlagworte
handwerksmeister, industriemeister, meistervorbereitung, meistervorbereitungslehrgang, meisterpruefung, feinwerk, meisterbafoeg

 

Gelistet in folgenden Rubriken: