/Berufliche Bildung in der digitalen Arbeitswelt/

Berufliche Bildung in der digitalen Arbeitswelt

02.07.2018
Jens Brandenburg wird Teil der Enquete-Kommission für berufliche Bildung

Am Donnerstag hat der Deutsche Bundestag auf Initiative von CDU/CSU, SPD, FDP und Linksfraktion die Einsetzung einer Enquete-Kommission „Berufliche Bildung in der digitalen Arbeitswelt“ beschlossen. Bis zum Ende der Legislaturperiode soll das Gremium Vorschläge erarbeiten, wie das System der beruflichen Aus- und Weiterbildung attraktiver werden und auf die Herausforderungen der Digitalisierung reagieren soll. Für die Fraktion der Freien Demokraten werden der Walldorfer Abgeordnete Dr. Jens Brandenburg und der ehemalige Telekom-Vorstand Dr. h.c. Thomas Sattelberger in der Kommission aktiv sein.

Mehr: sinsheim-lokal.de